Profil

Wer sind wir?

Das WeiterbildungsInstitut Ruhr (WIR – gegründet 1997) ist das Bildungswerk des Vereins zur Förderung interkulturellen Zusammenlebens e.V. (VFZ) und vom Land NRW als Einrichtung der Weiterbildung anerkannt. Es ist unmittelbar den satzungsgemäßen Zielen des Trägers verpflichtet und verfolgt diese im Rahmen des Weiterbildungsgesetzes NRW. Sitz des WIR ist das Interkulturelle Zentrum am Burgtor (IZB) in Dortmund.

Das WeiterbildungsInstitut Ruhr ist regional und überregional eng mit anderen Institutionen und Bildungsträgern vernetzt. Kooperationsvereinbarungen bestehen u.a. mit der RAA Dortmund und der TU Dortmund. Es ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung (LAAW NRW), im Fachverband Deutsch (FaDaF), über den Träger darüber hinaus im Paritätischen und im ISB e.V. (Interessensgemeinschaft sozial-gewerblicher Beschäftigungsinitiativen).

Wo stehen wir?

Wir begreifen Bildung als Schlüssel, um den Anschluss an die gesellschaftliche,
technologische und wirtschaftliche Entwicklung nicht zu verpassen.
Lebensbegleitendes Lernen ist in der Informations- und Wissensgesellschaft
Grundvoraussetzung für eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und
die individuelle Zukunftsfähigkeit – es ist elementare Daseinsvorsorge.
Bildungsziel ist also vordringlich die Erweiterung persönlicher und beruflicher
Handlungskompetenzen – und schließt als solches in einer zunehmend von kultureller
Vielfalt geprägter Gesellschaft gerade auch die Entwicklung interkultureller
und sozialer Kompetenten mit ein.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten, in denen der Anteil der Menschen, die an den Rand des Existenzminimums gedrängt werden, ständig zunimmt, ist es eine besondere Aufgabe gesellschaftlicher Sozial- und Bildungsarbeit sowie der diese stützenden Politik, ein breites Bildungsangebot für alle sozialen Schichten bereitzustellen.

Was wollen wir?

Das WIR möchte allen die Möglichkeit bieten, sich umfassend weiterzubilden. In diesem Sinne ist es selbstverständlich, dass wir uns nicht auf bloße Wissensvermittlung oder Aneignung isolierter Techniken beschränken, sondern die Person als Ganzes mit ihrem individuellen Hintergrund und ihren unterschiedlichsten Fertigkeiten, Kenntnissen und Kompetenzen in den Bildungsprozess einbeziehen.

Als Bildungswerk des VFZ e.V. setzt das WeiterbildungsInstitut Ruhr den Schwerpunkt seiner Arbeit auf interkulturelle Begegnung und Austausch sowie die Integration ausländischer Mitbürger. Der Förderung der Schlüsselkompetenz Sprache gilt dabei unsere besondere Aufmerksamkeit.

Darüber hinaus will das WIR insbesondere ein Sinn- und Orientierungsangebot bereitstellen, das dem Einzelnen erlaubt, sich die Vielfalt der Grund- und Werthaltungen in der modernen Gesellschaft zu erschließen und sich in die Auseinandersetzung um ihren Geltungsanspruch einzumischen.